Reisen Süsamerika - Urlaub Brasilien Peru Ecuador Galapagos Argentinien Patagonien Bolivien Mexiko

Sie sind hier: Rundreisen » Peru » Allrad-Abenteuer Peru
Abenteuerreise Peru mit dem Allrad-Fahrzeug

Ein individuelles und exklusives Reiseerlebnis durch Peru. Sie starten in Lima, fahren über den Andenhauptkamm nach Cusco und Machu Picchu. Von dort geht es weiter entlang des Altiplano zum Titicaca-See und über Colca Canyon, Arequipa und Nazca zurück nach Lima.

 Allrad-Abenteuer Peru

Allrad-Abenteuer Peru: 19-Tage-Überlandtour durch das südliche Peru. Dass Peru eines der großartigsten Reiseziele überhaupt sowohl für Kultur- als auch für Naturbegeisterte ist, steht außer Frage und ist - dem fantastischen Zuspruch für diese Land nach zu urteilen - schon lange kein Geheimnis mehr.

» Allrad-Abenteuer Peru - Rundreise Peru «
Reise-Nr. 552

Unvergleichliche touristische Juwelen wie Cusco, Machu Picchu, Titicaca-See oder auch der Colca Canyon bleiben unweigerlich im Gedächtnis eines jeden haften, der die Chance und das Vergnügen hatte, diese magischen Plätze aus der Nähe zu erleben.

Allrad-Abenteuer Peru

Aber Peru hat über die bekannten Höhepunkte hinaus noch ein Vielfaches mehr zu bieten, zahlreiche seiner Schätze sind noch nahezu unentdeckt. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass die touristische Infrastruktur des Landes trotz vieler Verbesserungen immer noch punktuell ausgebildet ist und dazwischen viele Lücken klaffen. Vieles ist zu schwer erreichbar, um in eine klassische Rundreise integriert zu werden. Eine Möglichkeit, um diesem Dilemma entgegenzuwirken, ist die Nutzung eines allradgetriebenen Geländewagens, um damit auch bislang verborgene, für den Bus oftmals unzugängliche Ziele ansteuern zu können.

» Allrad-Abenteuer Peru: In der Wüste bei Ica «
Allrad-Abenteuer Peru: In der Wüste bei Ica

Die Reiseroute

Lima – Ayacucho – Andahuaylas – Abancay – Cusco – Machu Picchu – Titicaca-See – Colca Canyon – Arequipa – Nazca – Islas Ballestas

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Höhepunkte der Reise nach Peru

Garantierte Durchführung. 19-Tage-Überlandtour durch das südliche Peru. Mit dem Allrad-Fahrzeug zu bekannten und noch zu entdeckenden Höhepunkten dieses fantastischen Landes. Von Lima Fahrt über den Andenhauptkamm nach Cusco und Machu Picchu. Weiter entlang des Altiplano zum Titicaca-See und über Colca Canyon, Arequipa und Nazca zurück. Individuelles, exklusives Reiseerlebnis bei nur 2 Teilnehmern.

» Der Titicaca-See mit den Gletschern der Anden «
Der Titicaca-See mit den Gletschern der Anden

Ihr Reiseerlebnis im Detail

  • 1. Tag: DO Hinflug – Lima
    Morgens Abflug von Deutschland über Amsterdam nach Lima mit Ankunft abends.
  • 2. Tag: FR Lima – Ayacucho F
    Frühmorgens Beginn unserer Überlandfahrt: Auf der Panamericana Richtung Süden bis San Clemente. Von dort aus geht es auf dem Libertadores Highway in die Anden über Huaytará und den Apacheta Pass (4.746m) nach Ayacucho. Unterwegs Besichtigung der Inkafestung von Tambo Colorado (558 Tages-km).
  • 3. Tag: SA Ayacucho (Vilcashuamán) F
    Exkursion auf schwieriger Strecke nach Vilcashuamán (3.500m). Dort Besichtigung der einzigen, vollständig intakten Inka-Pyramide Perus mit einem Inka-Thron auf der Spitze. Bei der Laguna Pomacocha Erkundung der ehemaligen Inka-Bäder. Unterwegs sehen wir die legendäre Puya Raimondi mit ihren riesigen Blütenständen.
  • 4. Tag: SO Andahuaylas F
    Fahrt über zumeist unbefestigte Straßen und durch kleine Ortschaften wie Ocros, Chumbes, Santa Maria de Chicmo und Talavera nach Andahuaylas, unserem Etappenziel. Die Landschaft ist fantastisch. Wir bewegen uns fernab jeglicher ausgetretener Pfade (261 km).
  • 5. Tag: MO Abancay F
    Weiterfahrt auf ungeteerten Straßen von Andahaylas in östlicher Richtung über San Genonimo und Quishara nach Abancay, Hauptstadt des Departments Apurimac. Unterwegs ein Abstecher zum Pacucha See und Besichtigung der Ruinen von Sondor, eine prä-inkaische Kultstätte der Chankas Kultur (131 km).
  • 6. Tag: DI Heiliges Tal der Inkas F
    Besuch der Ruinen von Saywite mit einem Granitblock von 4m Durchmesser, in den vielfältige geografische Formationen hineinmodelliert worden sind. Die Forscher vermuten ein Art „Landkarte der Inkas". Anschl. Spaziergang zur Angascocha Lagune. Über Cusco weiter in das Heilige Tal der Inkas. Falls die Zeit reicht, in Maras und Moray Besichtigung der Salzpfannen und der grandiosen Inka-Terrassen (191 Tages-km).
  • 7. Tag: MI Heiliges Tal der Inkas F
    Ganztagestour im Heiligen Tal: Wir erkunden die Inkafestung von Ollantaytambo und besuchen den Indio-Markt von Pisac und dessen Umgebung. Anschl. Weiterfahrt zum Weberdorf Chincheros.
  • 8. Tag: DO Machu Picchu F
    Von Ollantaytambo aus Bahnfahrt das Urubamba-Tal hinab nach Machu Picchu. Anschl. in steiler Serpentinenfahrt hinauf auf den Bergsattel zu den Ruinen der "Verlorenen Stadt". Besichtigung, spätnachm. per Bahn zurück nach Ollantaytambo und Weiterfahrt nach Cusco.
  • 9. Tag: FR Cusco (Q´eswachaka) F
    Ganztagesausflug nach Q´ehue zur Hängebrücke von Q´eswachaka, die vollständig aus Ichu-Gras besteht und von den Frauen der Region jedes zweite Jahr neu geflochten und gewoben wird. Sie überspannt den Río Apurimac und verbindet seit der Vor-Inkazeit die kleinen Dörfer diesseits und jenseits der Schlucht.
  • 10. Tag: SA Cusco F
    Vorm. Besichtigung der Ruinenstätten von Kenko, Pampu Machay und Sacsayhuamán. Nachm. Stadtrundgang durch die alte Inka-Kapitale mit Hauptplatz, Kathedrale und dem Sonnentempel Koricancha.
  • 11. Tag: SO Titicaca-See F
    Über den Altiplano und die Passhöhe von La Raya (4.313m) nach Puno auf der peruanischen Seite des Titicaca-Sees (395 km). Unterwegs sind wir, wie schon so oft, frei bei der Wahl unserer Besichtigungspunkte. Die Huari-Tempel von Pikillacta und Rumicolca, das Zeremonialzentrum Kalasaya, oder aber ein Besuch von Andahuaylillas mit der „Sixtinischen Kapelle Amerikas“ und der Ruinen von Raqchi.
  • 12. Tag: MO Titicaca-See F
    Morgens per Boot zu den Schwimmenden Inseln der Uros, die aus meterdicken Binsenschichten bestehen. Anschl. Weiterfahrt zur Insel Taquile, berühmt für ihre Webkunst, wo die Quechua-Indios noch viel von ihren althergebrachten Traditionen erhalten haben.
  • 13. Tag: DI Colca-Tal F
    Vorm. Besuch der Turmgräber (Chullpas) von Sillustani am Lago Umayo. Anschl. über Juliaca zum Aussichtspunkt von Lagunillas auf 4.410m. Weiterfahrt über Santa Lucia und Imata zum Colca-Tal, 70 km lang, bis zu 3.000m tief, umrahmt von den erloschenen Vulkanen Corupuna (6.425m) und Ampato (6.310m, 395 Tages-km).
  • 14. Tag: MI Colca-Tal - Arequipa F
    Morgens Ausflug zum Kreuz des Kondors mit atemberaubender Aussicht in den Canyon und – mit etwas Glück – Begegnung mit dem Kondor. Mittags Fahrt durch einsame Dörfer und über den Patapampa Pass (4.850m) zu den Höhlenmalereien von Sumbay und weiter nach Arequipa (148 km).
  • 15. Tag: DO Nazca F
    Ganztägige Überlandfahrt, zunächst durch das Tal von Majes hinab an die Pazifikküste. Von dort aus durch Wüstenlandschaft am Pazifik entlang über Puerto Inca und Sacaco nach Nazca (560 km).
  • 16. Tag: FR Nazca - Ica F
    Morgens Flug mit Kleinflugzeugen (unbegleitet, wetterabhängig) über die einzigartigen Scharrbilder. Anschl. Besichtigung von Cahuachi, ehemals das religiöse Kultzentrum des Nazca-Volkes. Nachm. Fahrt nach Ica, dem Zentrum des peruanischen Weinanbaus.
  • 17. Tag: SA Paracas - Lima F
    Vorm. von Paracas aus Bootsausflug (wetterabhängig) zu den Ballestas Inseln, wegen des dortigen Tierreichtums auch Klein-Galápagos genannt. Anschl. Besuch des Paracas-Naturschutzgebiets. Nachm. auf der Panamericana zurück nach Lima.
  • 18. Tag: SO Lima - Rückflug F
    Morgens Zeit für eine individuelle Erkundung der peruanischen Hauptstadt. Spätnachmittags Transfer zum Flughafen und Rückflug über Amsterdam.
  • 19. Tag: MO Ankunft
    Nachm. Ankunft in Amsterdam und Weiterflug nach Deutschland.
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

» Auf dem Patapampa Pass - Allrad-Abenteuer Peru «
Auf dem Patapampa Pass - Allrad-Abenteuer Peru

Umfangreiche Leistungen inklusive

  • Linienflüge mit KLM ab/bis verschiedenen deutschen Flughäfen inkl. Steuern und Gebühren
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • Reiseleitung deutschspr., i.d.R. durch Fahrer / Reiseleiter
Flüge ab/bis Wien und Zürich: auf Anfrage. Innerdt. Bahnanreise (Rail&Fly): + 86,- €. Visum: nicht erforderlich. Impfungen: keine vorgeschrieben.

Mindestgruppengröße: 2 / Max. Gruppengröße: 2 Personen.

Ihre Hotels in Peru

Ort / Kategorie / Hotel / Übernachtungen
Lima / *** / GIRASOLES / 1
Ayacucho / *** / AYACUCHO PLAZA / 2
Andahuaylas / ** / SOL DE ORO / 1
Abancay / ** / DE TURISTA / 1
Urubamba-Tal / *** / LA HACIENDA VALLE / 2
Cusco / *** / TAYPIKALA / 3
Puno / *** / CONDE DE LEMOS / 2
Colca-Tal / *** / ECO INN / 1
Arequipa / *** / CORREGIDOR / 1
Nazca / *** / CASA ANDINA / 1
Ica / *** / VILLA JAZMIN / 1
Lima / *** / GIRASOLES / 1
(Änderungen vorbehalten)

Charakteristik / Komfort

Ohne die absoluten Höhepunkte Perus außer Acht zu lassen, beschreiten wir hier im wahrsten Sinne des Wortes auch neue Wege. Die spektakuläre Überlandfahrt von Lima quer über den Andenhauptkamm über Ayacucho und Abancay nach Cusco eröffnet die Tour mit einem Paukenschlag. Nach einer eingehenden Erkundung des Heiligen Tals mit Machu Picchu geht es weiter zum Titicaca-See und über den Colca Canyon und Arequipa zurück zur Pazifikküste. Die Fähigkeiten unseres Geländewagens sind dabei nicht immer, aber immer wieder gefragt.

Eine reine Überlandtour ohne jegliche Inlandsflüge. Wir übernachten zumeist in ordentlichen, in manchen Orten mangels Alternativen auch einfachen Hotels. Die Fahrt in einem modernen Geländewagen (i.d.R. Toyota RAV4, Subaru Outback o.ä.) gibt der Tour ihren unverwechselbaren Charakter. Deutsch sprechende „Driver Guides“, Fahrer und Führer in einer Person, sorgen für ein gelungenes Reiseerlebnis.

» Steppenlandschaft bei Arequipa - Allrad-Abenteuer Peru «
Steppenlandschaft bei Arequipa - Allrad-Abenteuer Peru

Reisetermine und Preise in € pro Person

ReiseterminDoppelzimmerEZ-Zuschlag
26.03. - 13.04.5.350,-370,-
07.05. - 25.05.5.350,-370,-
09.07. - 27.07.5.490,-370,-
06.08. - 24.08.5.490,-370,-
10.09. - 28.09.5.350,-370,-
08.10. - 26.10.5.350,- 370,-
05.11. - 23.11.5.350,-370,-

Weitere Termine und Touren für Gruppen von mehr als 2 Personen auf Anfrage. Gerne beraten wir Sie.

Copyright by Ikarus



Anfrage zu diesem Reiseangebot
Hier können Sie uns eine Anfrage zu diesem Reiseangebot senden. Diese Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos. Je mehr Informationen Sie uns geben, um so detaillierter können wir auf Ihre Reisewünsche eingehen. Vielen Dank.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
 Bitte für ein Beratungsgespräch zurückrufen. 
Reise-Daten  Bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten ein. 
Anreisetag  (Datum) 
Abreisetag  (Datum) 
Dauer (Wochen)
 1 Woche   2 Wochen   3 Wochen 
 4 Wochen   länger 
Dauer (Tage)   
Gewünschter Abflughafen  (z.B. Frankfurt) 
alternativ  (z.B. München) 
Reisende   
Anzahl (ges.)      Erwachsene        Kinder     
  
Wünsche / Fragen
       


Alle Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Isla Margarita
Badeurlaub
an traumhaften Stränden. Kombinieren Sie Flug und Hotel nach Ihren Wünschen.
Klassische Mexiko-Rundreise
2.070,- €
15-tägige Reise
Karneval in Rio
749,- €
4-tägige Städtereise
  Kontakt


Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Susanne Stafflinger
Weiherstraße 4
91728 Gnotzheim
Tel.: (09833) 988 610
Fax: (09833) 988 620

Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878



  Reiseversicherung

Preiswerte Reise-Rücktritts- und Krankenversicherung online abschließen



Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77
Fax: (0 60 53) 7 06 98 78

Travel Office Gunzenhausen
Weiherstraße 4
91728 Gnotzheim
Tel.: (0 98 33) 98 86 10
Fax: (0 98 33) 98 86 20

» Kontakt per E-Mail
 
» Gästebuch
» Reisegutscheine
» Reiseveranstalter

» Unser Team
» Sitemap
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Australien | Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Japan | Reisen Asien | Reisen Südafrika | Rundreisen | Weltreisen
 
Reisen Süsamerika - Urlaub Brasilien Peru Ecuador Galapagos Argentinien Patagonien Bolivien Mexiko