Reisen Süsamerika - Urlaub Brasilien Peru Ecuador Galapagos Argentinien Patagonien Bolivien Mexiko

Sie sind hier: Rundreisen » ...mehr Südamerika » Südamerika Rundreisen » Ecuador und Peru
 Ecuador und Peru

Peru und Ecuador Rundreise - Machu Picchu und die "Arche Noah". 20-Tage-Erlebnisreise Südamerika. Diese Reise kombiniert faszinierende Landschaften mit kulturellen Höhepunkten. Sie besuchen die "Arche Noah im Pazifik", die Galápagos-Inseln, bestaunen die Ruinen der UNESCO-Welterbestätte Machu Picchu in traumhafter Lage.

» Peru und Ecuador - Machu Picchu und die Arche Noah «
Reise-Nr. 749

Höhepunkte der Reise nach Ecuador und Peru: Zwei Traumziele in einer Reise. Machu Picchu und Heiliges Tal der Inka. Galápagos mit Übernachtungen auf drei Inseln.

Die Reiseroute

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Ihr Reiseerlebnis im Detail

  • 1. Tag: Anreise nach Lima
    Flug in die Hauptstadt Perus nach Lima und Fahrt zu Ihrem Hotel im Stadtteil Miraflores.
  • 2. Tag: Lima - Stadt der Könige
    Eine Stadtrundfahrt bringt Ihnen die Facetten des kolonialen und modernen Lima näher. Vertiefen Sie doch anschließend die Eindrücke durch einen individuellen Spaziergang, der Sie z. B. durch die koloniale Altstadt führen könnte. (F)
  • 3. Tag: Lima - Urubamba-Tal
    Fahrt zum Flughafen und Flug in die Anden nach Cuzco. Sie fahren direkt weiter ins Heilige Tal der Inka, besuchen den Markt von Pisac und die Inkafestung von Ollantaytambo. In Awanacancha wird Ihnen in einem Aufzuchtprojekt für Lamas und Alpakas die Textilverarbeitung der Anden näher gebracht. 80 km (F, M)
  • 4. Tag: wiederentdecktes Machu Picchu
    Mit dem Zug fahren Sie im Panoramawagen nach Aguas Calientes und weiter mit dem Bus hinauf nach Machu Picchu. Die sagenumwobene Inkazitadelle ist ein Symbol der Inkakultur und wurde erst 1911 als völlig überwachsene, aus Wohnhäusern, Tempeln und Terrassen bestehende Stadt entdeckt. Am Nachmittag Rückkehr nach Cuzco. 120 km (F)
  • 5. Tag: Cuzco - Nabel der Welt
    Die Stadt Cuzco wurde etwa 1.200 als Hauptstadt der Inkas gegründet. Es gibt zahlreiche Bauten und Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, u. a. die Kathedrale und den Koricancha-Tempel. Oberhalb der Stadt liegen die Inka-Stätten von Sacsayhuamán, Tambo Machay und Kenko, die Sie am Nachmittag optional erkunden können. (F)
  • 6. Tag: Cuzco - Quito
    Sie fahren zum Flughafen und fliegen über Lima in die Hauptstadt Ecuadors nach Quito. (F)
  • 7. Tag: Quito: UNESCO-Welterbestätte
    Vormittags brechen Sie auf zu einer Stadtrundfahrt durch die vielleicht schönste lateinamerikanische Hauptstadt. Vom Panecillo-Hügel blicken Sie auf das koloniale Zentrum mit seinen Kirchen und Plätzen. Anschließend verlassen Sie Quito in nördlicher Richtung und gelangen zum Äquatordenkmal "Mitad del Mundo" - Mitte der Welt. Rückfahrt nach Quito. (F)
  • 8. Tag: Quito - Mindo
    Auf dem Weg nach Mindo besuchen Sie zunächst den Pululahua-Krater. Die Vegetation wird danach dichter und Sie erreichen das Schutzgebiet Mindo-Nambillo im dichten Nebelwald auf 1.700 Meter Höhe. Das Areal gehört zu den Regionen mit der größten Biodiversität weltweit. Auf einer Wanderung entdecken Sie einen schönen Wasserfall. Mit dem Besuch einer Schmetterlingsfarm beenden Sie den ereignisreichen Tag. 100 km (F, A)
  • 9. Tag: Mindo - Otavalo
    Aus dem Nebelwald heraus führt die Reise in die nördliche Sierra. Vorbei an Peguche und am Vulkan Cayambe (5.790 m) erreichen Sie Otavalo. Die restliche Zeit bleibt Ihnen zur Erholung in der ansprechend geführten Hacienda. 140 km (F, M)
  • 10. Tag: Otavalo - Quito
    Otavalo ist berühmt für den landesweit größten Indianermarkt. Die Otavaleños sind bekannt für ihre Webarbeiten. In der Umgebung von Otavalo warten zwei weitere Ziele auf Ihre Entdeckung. Eine Wanderung an der Laguna Cuicocha erschließt Ihnen die Bergwelt der Anden auf 3.100 Meter. In Cotacachi ist das Zentrum der Lederproduktion. Nach dem Besuch des Ortes fahren Sie zurück nach Quito. 180 km (F, A)
  • 11. Tag: Quito: Cotopaxi-Nationalpark
    Schon von Quito aus ist der Eisgipfel des Cotopaxi zu sehen. Sie besuchen den Nationalpark und wandern am Fuß des beeindruckenden Vulkans an der Laguna Limpiopungo. Zum Mittagessen fahren Sie zur Hacienda La Ciénega, die schon Humboldt als Quartier diente. In der Nähe lernen Sie bei einem Plantagenbesuch eines der wichtigsten Exportgüter Ecuadors kennen ─ die Rose. 200 km (F, M, A)
  • 12. Tag: Quito - Santa Cruz, Galápagos
    Sie verlassen das Hochland und fliegen auf die Galápagos-Inseln. Der entlegene Archipel wird oft als Arche Noah bezeichnet. Eine einmalige Tierwelt ohne Scheu vor dem Menschen macht den besonderen Reiz der Inselgruppe aus ─ paradiesische Zustände. Nach der Landung auf Baltra setzen Sie auf die Insel Santa Cruz über und fahren durch die verschiedenen Vegetationszonen der Insel in den Hauptort Puerto Ayora. Ein Spaziergang führt zur Charles-Darwin-Station, die zum Schutz der Galápagos-Riesenschildkröten eingerichtet wurde. (F, M, A)
  • 13. Tag: Galápagos - Islas Plaza und Punta Carrión
    Ihr erster Bootsausflug steht auf dem Programm. Sie gelangen zu den Plazas-Eilanden. Eine große Seelöwen-Kolonie und die seltenen Landleguane können Sie hier beobachten. Die Steilküste im Süden der Insel eignet sich gut zur Vogelbeobachtung. Punta Carrión an der Nordspitze der Insel Santa Cruz ist ein idealer Platz zum Erleben der Unterwasserwelt. (F, M, A)
  • 14. Tag: Galápagos: Puerto Ayora - Isabella
    Von Puerto Ayora steuert Ihr Tagesschiff die größte der Galápagos-Inseln an: Isabela. Der Hauptort Puerto Villamil liegt im Süden der Insel. Am Nachmittag starten Sie zur Erkundung der Vulkanlandschaften der Sierra Negra. Der riesige Vulkankrater erreicht eine Höhe von über 1.400 Meter. Zu Fuß gelangen Sie an den Kraterrand und bestaunen die ursprüngliche Szenerie. (F, M, A)
  • 15. Tag: Galápagos: Isabella
    Der Tintoreras-Kanal ist ein beliebter Ort zur Beobachtung von Weißspitzenhaien. Auch Seelöwen, Schildkröten und viele Fische tummeln sich im türkisfarbenen Wasser. Von Menschen gemacht ist hingegen die "Mauer der Tränen", die ehemals eine Strafkolonie vom Rest der Insel trennte. Von hier genießen Sie einen beeindruckenden Panoramablick über die Insel. Anschließend erkunden Sie auf verschiedenen Pfaden das Humedales-Feuchtgebiet bei Puerto Villamil mit seinen Mangrovenwäldern und Lava-Formationen. (F, M, A)
  • 16. Tag: Galápagos: Isabela - Floreana - Santa Cruz
    In den 1930er Jahren war Floreana Schauplatz einer Tragödie unter deutschen Auswanderern und ist die erste der Galápagos-Inseln, die besiedelt wurde. Im Hochland können Sie die Galápagosriesenschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung beobachten und Höhlen erforschen, die einst von Piraten und den ersten Einwohnern als Unterschlupf genutzt wurden. Am Nachmittag erwartet Sie der "Schwarze Strand" zum Schnorcheln und Schwimmen in der herrlichen Bucht, bevor Sie zurück nach Puerto Ayora fahren. (F, M, A)
  • 17. Tag: Galápagos: Seymour und Bachas
    Während Ihres Tagesausflugs widmen Sie sich der Vogelwelt. Die Insel Seymour ist bekannt für ihre großen Kolonien von Prachtfregattvögeln und Blaufußtölpeln. Der Strand von Las Bachas ist einer der wichtigsten Nistplätze der Meeresschildkröten. Natürlich lädt das seichte Wasser auch zu einem erfrischenden Bad ein. (F, M, A)
  • 18. Tag: Galápagos: Tortuga Bay und El Chato
    Eine Wanderung führt von Puerto Ayora durch einen Trockenwald zum weißen Sandstrand der Schildkrötenbucht. Wenn Sie den Strand rechter Hand bis zu seinem Ende entlang gehen, erreichen Sie einen kleinen Rundweg über das Lavagestein, an dem oft Meerechsen zu beobachten sind. Auf einer Schildkrötenfarm können Sie heute außerdem die berühmten Riesenschildkröten beobachten. (F, M, A)
  • 19. Tag: Rückflug nach Hause
    Heute verlassen Sie die "Islas Encantadas" - die bezaubernden Inseln - und fliegen zurück auf das Festland nach Guayaquil. Dann heißt es Abschied nehmen von Ecuador. (F)
  • 20. Tag: Ankunft
    Ankunft an Ihrem Ausgangsflughafen und individuelle Heimreise.
Programmänderungen bzw. Änderungen des Programmverlaufes vorbehalten. (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

» Erlebnisreise Peru und Ecuador: Machu Picchu «
Erlebnisreise Peru und Ecuador: Machu Picchu

Umfangreiche Leistungen inklusive

  • Zug zum Flug
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis Lima / ab Guayaquil
  • Innersüdamerikanische Flüge in der Economy-Class
  • Inklusive Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern
  • Transfers / Rundreise / Ausflüge im landestypischen Reisebus
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Komplettes Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf: Schutzgebiet Mindo-Nambillo. Aufzuchtprojekt für Lamas und Alpakas. Zugfahrt im Panoramawagen nach Machu Picchu. Bootsfahrten zwischen den Inseln. Plantage für Aufzucht von Rosen. Charles Darwin-Forschungsstation.
  • Alle Eintrittsgelder und Galápagos Nationalparkgebühren
  • 16 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 1 Übernachtung in einer Lodge (Bad oder Dusche/WC)
  • 1 Übernachtung auf einer Hacienda (Bad oder Dusche/WC)
  • 18x Frühstück, 10x Mittagessen, 10x Abendessen
  • Umfangreiche Reiseinformationen
  • Ausgewählte Reiseliteratur
Mehr Komfort: Business-Class (Langstrecke) ab 2.755,- €.

Ihre Hotels in Ecuador und Peru

Nächte OrtHotelKategorie
2Lima Novotel* * * *
1Urubamba-Tal Casa Andina Priv. Coll.* * * *
2Cuzco Novotel* * * *
2Quito City ArtBoutique-Hotel
1Mindo Mindo LagoLodge
1Otavalo Hacienda Piman* * * *
2Quito City ArtBoutique-Hotel
2Insel Santa Cruz Silberstein* * *
2Insel IsabelaCasa de Marita* * *
3Insel Santa CruzSilberstein* * *

Mehr Erlebnis

Teilnehmerzahl mind. 4 Personen. Preis pro Person.
- Inka-Festungen (5. Tag) 60,- €

Verlängerungsprogramme

Verlängern Sie Ihr Reiseerlebnis doch einfach! Unsere Länderexperten empfehlen für diese Reise die folgenden Programme.

  • Galápagos auf die bequeme Art. 5-Tage-Reisebaustein. Bequemes Standorthotel. Tagesausflug nach Bartolomé. Schiffsausflug auf die Insel Floreana. Ab 995,- €.
  • Die Galápagos-Inseln auf einem Katamaran erleben. 4-Tage-Reisebaustein. Galápagos-Kreuzfahrt auf einem komfortablen Katamaran. Tierwelt in kleinen Gruppen erleben. Intensives Galápagos-Erlebnis. Ab 1.695,- €.
  • Refugio Amazonas - Erlebnis Regenwald. 4-Tage-Reisebaustein. Intensives Regenwalderlebnis. Übernachtungen in einer ökologisch geführten Lodge. Nachtwanderung im Dschungel. Ab 725,- €.
  • Königreiche Nordperus. 5-Tage-Reisebaustein. Zu Gast beim Herrscher von Sipán. Ausgrabungsstätte "El Brujo". Ab 1.085,- €.
Detaillierte Informationen senden wir Ihnen gerne auf Anfrage zu.

» Galápagos auf die bequeme Art: 5-Tage-Reisebaustein «
Galápagos auf die bequeme Art: 5-Tage-Reisebaustein

Reisetermine und Preise in €

Pro Person im Doppelzimmer mit Iberia (IB) ab Frankfurt oder ohne Flug (E). Aufpreis Einzelzimmer 950,- €. Weitere Termine 2017 auf Anfrage, bitte teilen Sie uns Ihren Wunschtermin mit. Vielen Dank.

» Termine und Preise «
Termine und Preise

Copyright by GeBeCo



Anfrage zu diesem Reiseangebot
Hier können Sie uns eine Anfrage zu diesem Reiseangebot senden. Diese Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos. Je mehr Informationen Sie uns geben, um so detaillierter können wir auf Ihre Reisewünsche eingehen. Vielen Dank.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
 Bitte für ein Beratungsgespräch zurückrufen. 
Reise-Daten  Bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten ein. 
Anreisetag  (Datum) 
Abreisetag  (Datum) 
Dauer (Wochen)
 1 Woche   2 Wochen   3 Wochen 
 4 Wochen   länger 
Dauer (Tage)   
Gewünschter Abflughafen  (z.B. Frankfurt) 
alternativ  (z.B. München) 
Reisende   
Anzahl (ges.)      Erwachsene        Kinder     
  
Wünsche / Fragen
       


Alle Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Isla Margarita
Badeurlaub
an traumhaften Stränden. Kombinieren Sie Flug und Hotel nach Ihren Wünschen.
Klassische Mexiko-Rundreise
2.070,- €
15-tägige Reise
Karneval in Rio
749,- €
4-tägige Städtereise
  Kontakt


Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Susanne Stafflinger
Weiherstraße 4
91728 Gnotzheim
Tel.: (09833) 988 610
Fax: (09833) 988 620

Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878



  Reiseversicherung

Preiswerte Reise-Rücktritts- und Krankenversicherung online abschließen



Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77
Fax: (0 60 53) 7 06 98 78

Travel Office Gunzenhausen
Weiherstraße 4
91728 Gnotzheim
Tel.: (0 98 33) 98 86 10
Fax: (0 98 33) 98 86 20

» Kontakt per E-Mail
 
» Gästebuch
» Reisegutscheine
» Reiseveranstalter

» Unser Team
» Sitemap
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Australien | Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Japan | Reisen Asien | Reisen Südafrika | Rundreisen | Weltreisen
 
Reisen Süsamerika - Urlaub Brasilien Peru Ecuador Galapagos Argentinien Patagonien Bolivien Mexiko