Reisen Süsamerika - Urlaub Brasilien Peru Ecuador Galapagos Argentinien Patagonien Bolivien Mexiko

Sie sind hier: Rundreisen » Ecuador » Naturparadies Galapagos und Ecuador
Naturparadies Galapagos und Ecuador: Erlebnis-Reise entlang des Äquators

Erleben Sie einzigartigen Galapagos-Inseln mit einer Tierwelt, die schon Charles Darwin bei seiner Reise beeindruckte. Ein Besuch in Quito, der chilenischen Hauptstadt (höchstgelegene Hauptstadt der Welt) gehört ebenfalls zum Reiseprogramm.

 Naturparadies Galapagos und Ecuador

Naturparadies Galápagos und Ecuador: 15-Tage-Erlebnisreise. Die Galápagos-Inseln gelten zu Recht als ein Paradies der Schöpfung. Die Tierwelt der zahlreichen Inseln des Archipels ist weltweit einmalig! Ein Aufenthalt im Hochland mit Ecuadors Hauptstadt Quito und dem Cotopaxi-Nationalpark bietet einen spannenden Kontrast ...

» Naturparadies Galapagos und Ecuador Erlebnisreise «
Reise-Nr. 567

... und rundet das erlebnisreiche Programm ab. Erkundung der weltberühmten Galapagos Inseln.

Höhepunkte der Reise nach Ecuador

Galápagos-Kreuzfahrt in Außenkabinen. Bunte Märkte und die Straße der Vulkane. Phantastische Masphi Regenwald-Lodge.

» Naturparadies Galápagos und Ecuador: 15-Tage-Erlebnisreise «
Naturparadies Galápagos und Ecuador: 15-Tage-Erlebnisreise

Die Reiseroute

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Ihr Reiseerlebnis im Detail

  • 1. Tag: Anreise nach Ecuador
    Flug nach Quito. Bienvenidos! Von den majestätischen Anden umrahmt, gilt Quito als eine der schönsten Hauptstädte des südamerikanischen Kontinents. Nach Ihrer Ankunft fahren Sie zu Ihrem Hotel.
  • 2. Tag: Quito - Stadterkundung
    Eine Stadtrundfahrt führt Sie in die koloniale Vergangenheit der ecuadorianischen Hauptstadt, die von der UNESCO zur Welterbestätte erklärt wurde. Sie besuchen die bedeutendsten Kirchen, Klöster und Kolonialgebäude der Stadt. Anschließend fahren Sie mit der Seilbahn zum Vulkan Pichincha, Quitos Hausberg. Oben angekommen erwartet Sie eine fantastische Aussicht über die Stadt und die Anden. Der Rest des Tages steht Ihnen zur Akklimatisierung zur Verfügung. (F)
  • 3. Tag: Otavalo und Mashpi
    Morgens geht es nordwärts in die Heimat der Otavaleño-Ureinwohner. Sie passieren die örtlichen Kunsthandwerkszentren, genießen die abwechslungsreiche Andenlandschaft und gelangen schließlich nach Otavalo, wo der größte Markt Ecuadors stattfindet. Hauptattraktion auf diesem Markt sind Textilien wie handbestickte Blusen, handgestrickte Wollpullover und farbenfrohe Teppiche. Anschließend fahren Sie in das Mashpi-Regenwaldgebiet und beziehen Ihr Quartier in der Mashpi Lodge, die fantastische Naturerlebnisse mit dem Komfort eines außergewöhnlichen Hotels verbindet. Sehen Sie selbst!. 235 km (F, A)
  • 4. Tag: Regenwalt im Mashpi Naturpark
    Die Masphi Lodge rangiert unter den "Best New Hotels in the World". Der außergewöhliche Ort in idyllischer Lage befindet sich in einem 1200 Hektar großen Reservat im ecuadorianischen Regenwald. Die Lodge ist umgeben von Brüllaffen, Pumas und unzähligen Vogelarten. Mit der eigenen Baumkronen-Seilbahn können Sie über den Wipfeln des Regenwaldes schweben. Wasserfälle mit Felsenpools laden zum Schwimmen ein, farbenfrohe Vögel flattern direkt vor Ihnen in die Höhe und Nachtwanderungen durch den belebten Nebelwald verdeutlichen, wie präsent die Natur dort ist. Das Life Centre, ein Naturzentrum inmitten des Nebelwaldes, holt Ihnen die Artenvielfalt der Region auf mehreren übereinanderliegenden Plattformen direkt vor die Augen. Hier fühlen Sie sich schnell in die Welt der kleinen Raupe Nimmersatt und ihrer Artgenossen versetzt. (F, M, A)
  • 5. Tag: Mashpi Lodge - Cuicocha - Quito
    Auf dem Weg zurück nach Quito liegt auf 3.100 Metern Höhe die sagenumwobene Lagune von Cuicocha. Der Vulkan Cotacachi spiegelt sich im Kratersee und auch Sie schauen hinein. Weiter geht es nach Süden durch eine Landschaft, in der sich viele Rosenplantagen befinden. Sie besuchen das Äquatordenkmal "Mitad del Mundo" - Mitte der Welt. Im ethnologischen Museum erhalten Sie einen guten Einblick in die Lebensgewohnheiten der zahlreichen indigenen Völker Ecuadors. In Quito genießen Sie den Rest des Nachmittags das ecuadorianische Flair der Hauptstadt. 125 km (F)
  • 6. Tag: Quito - Riobamba
    Auf der Panamericana fahren Sie nach Süden. Alexander von Humboldt taufte diese Gegend 1802 als "La Avenida de los Volcanes", die Allee der Vulkane. Sie unternehmen einen Abstecher in den Cotopaxi-Nationalpark. Von hier bietet sich bei klarer Sicht ein überwältigender Blick auf den circa 6.000 Meter hohen, schneebedeckten Cotopaxi, den höchsten aktiven Vulkan Ecuadors. In Ambato besuchen Sie einen faszinierenden Markt, auf dem die unterschiedlichsten Produkte, wie Gemüse, Lebensmittel und Lederwaren angeboten werden. Weiterfahrt in Richtung Süden nach Riobamba am Fuße des mächtigen 6.310 Meter hohen Chimborazo. 270 km (F)
  • 7. Tag: Riobamba - Cuenca
    Bei Alausi beginnt die Bahnfahrt auf einer der schönsten Strecke der Anden. Die teilweise atemberaubende Strecke der Teufelsnase windet sich wegen des extremen Gefälles von den Höhenzügen der Anden talabwärts. Auf dem Weg in die Kolonialstadt Cuenca besuchen Sie Ingapirca, die am besten erhaltene Ruinenstadt Ecuadors und nördlichste Kultstätte des Inkareiches. Abends erreichen Sie Cuenca. 290 km (F)
  • 8. Tag: Kolonialer Charme in Cuenca
    In Cuenca bummeln Sie durch die Altstadt, die sich ihr kolonial spanisches Ambiente mit imposanter Sakralarchitektur, kopfsteingepflasterten Straßen, eleganten schmiedeeisernen Balkongittern und blumengeschmückten Plätzen bewahrt hat. Danach besuchen Sie die umliegenden Täler und Dörfer Gualacio und Chordeleg (F).
  • 9. Tag: Cuenca - Guayaquil
    Heute verlassen Sie das Andenhochland. Auf der Fahrt durch den Cajas-Nationalpark lernen Sie die nach Höhenstufen unterscheidbaren Landschaftsformen und Vegetationszonen kennen. In der feuchtheißen, pazifischen Küstenebene durchqueren Sie ausgedehnte Bananenplantagen, ehe Sie am Abend Guayaquil erreichen. Kurze Standrundfahrt durch die größte Hafenstadt Ecuadors. 230 km (F)
  • 10. Tag: Guayaquil - Galápagos
    Am Morgen fliegen Sie auf die Galápagos-Inseln. Nach der Ankunft auf der Insel Baltra fahren Sie über die Insel Santa Cruz durch das Hochland zum Hafen von Puerto Ayora. Unterwegs besuchen Sie das El Chato Gebiet, um die Riesenschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Hier befinden sich auch einige Lavatunnel. Im Hafen von Puerto Ayora erfolgt die Einschiffung auf die "La Pinta". Die komfortable erst im Jahre 2007 gebaute Yacht bietet Platz für maximal 48 Passagiere. Alle 24 Doppelkabinen sind Außenkabinen und verfügen über eine Klimaanlage und ein eigenes Bad. Auf der Yacht La Pinta sorgt eine erfahrene Besatzung für das Wohl der Gäste. Ein einheimischer Naturführer steht Ihnen zur Seite und die Landgänge werden an Bord jeweils vor- und nachbereitet. Für Ihre Besichtigungen wurden Inseln ausgesucht, auf denen Sie die vielseitige Natur erleben und die artenreiche Tierwelt beobachten können. Sollten eine oder mehrere Inseln aus Witterungs- oder Naturschutzgründen nicht besucht werden können, bieten wir Ihnen ein Alternativprogramm an. (F, M, A)
  • 11. Tag: Santa Cruz - Sombrero Chino
    Zunächst geht es entlang der Küste von Santa Cruz zur Whale Bay, wo wunderschöne Landschaften zur Vogelbeobachtung einladen. Die kleine Insel Sombrero Chino vor der Küste von Santiago hat buchstäblich die Form eines chinesischen Huts und ist aus der Ferne schon als solcher erkennbar. Hier führt ein etwa 400 Meter langer Weg durch die Seelöwenkolonie. Überall sonnen sich Meerechsen. Die Bucht bietet eine sehr gute Möglichkeit zum Schwimmen und Schnorcheln. Gegenüber der Insel können Sie an den Felsufern der Insel Santiago oft Galapagos-Pinguine sehen. (F, M, A)
  • 12. Tag: Sullivan Bay - Bartolomé
    Nördlich der Insel Santiago befindet sich Sullivan Bay mit spektakulären Lavaformationen, die auf einem Rundgang über die erhärtete Lava erkundet werden können. Die nahe Insel Bartolomé ist vor allem wegen ihrer Lavatunnel und Tuffformen interessant. Hier können Sie eines der meist fotografierten Motive der Galápagos-Inseln bewundern, den Pinnacle Rock. (F, M, A)
  • 13. Tag: Genovesa
    Die Insel Genovesa hat eine Fläche von rund 14 Quadratkilometern bei einer maximalen Höhe von 64 Metern. Er formt heute einen hufeisenförmigen Krater, der über eine enge Kraterrandpassage von Ihrer Yacht angefahren wird. Auf der Insel finden sich große Nistkolonien von Seevögeln. Sie gelangen über die Prince Philip´s Steps auf ein weites Plateau, das einer der besten Orte auf Galágos ist, um Seevögel in unmittelbarer Nestnähe zu beobachten. Hier sehen Sie insbesondere Nazca- und Rotfußtölpel. An der Bahia Darwin gibt es eine große Kolonie von Fregattvögeln zu beobachten. (F, M, A).
  • 14. Tag: Baltra - Guayaquil
    Morgens verlassen Sie Ihre Yacht La Pinta und fliegen vom Flughafen auf Baltra zurück nach Guayaquil. Von dort treten Sie Ihren Rückflug nach Hause an. (F)
  • 15. Tag: Willkommen zu Hause
    Ankunft an Ihrem Ausgangsflughafen und individuelle Heimreise.
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

» Erlebnisreise Naturparadies Galapagos und Ecuador «
Erlebnisreise Naturparadies Galapagos und Ecuador

Umfangreiche Leistungen inklusive

  • Zug zum Flug
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis Quito / ab Guayaquil
  • Innersüdamerikanische Flüge in der Economy-Class
  • Inklusive Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern
  • Transfers / Rundreise / Ausflüge im landestypischen Reisebus
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Komplettes Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf: Fahrt mit der Seilbahn zum Pichincha-Vulkan. Marktbesuch in Otavalo. Galápagos-Kreuzfahrt in Außenkabinen.
  • Alle Eintrittsgelder und Galápagos-Nationalparkgebühren
  • 9 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 4 Übernachtungen während der Galápagos-Kreuzfahrt in Doppelkabinen auf dem M/Y La Pinta (Dusche/WC)
  • 13x Frühstück, 5x Mittagessen, 6x Abendessen
  • Umfangreiche Reiseinformationen
  • Ausgewählte Reiseliteratur
Mehr Komfort: Business-Class (Langstrecke) ab 3.155,- €.

» Naturparadies Galápagos und Ecuador: 15-Tage-Erlebnisreise «
Naturparadies Galápagos und Ecuador: 15-Tage-Erlebnisreise

Ihre Hotels Ecuador und Galápagos

NächteOrtHotelKategorie
2QuitoSwissotel* * * * *
2MashpiMashpi Lodge* * * * *
1QuitoSwissotel* * * * *
1RiobambaHacienda Abraspungo* * *
2CuencaSanta Lucia* * *
1GuayaquilWyndham* * * *
4Galápagos-KreuzfahrtM/V La PintaYacht

Verlängerungsprogramme

Verlängern Sie Ihr Reiseerlebnis doch einfach! Unsere Länderexperten empfehlen für diese Reise die folgenden Programme.

  • Galápagos auf die bequeme Art: 5-Tage-Reisebaustein. Bequemes Standorthotel. Tagesausflug nach Bartolomé. Schiffsausflug auf die Insel Floreana. Ab 995,- €.
  • Die Galápagos-Inseln auf einem Katamaran erleben: 4-Tage-Reisebaustein. Galápagos-Kreuzfahrt auf einem komfortablen Katamaran. Tierwelt in kleinen Gruppen erleben. Intensives Galápagos-Erlebnis. Ab 1.695,- €.
Gerne beraten wir Sie unverbindlich.

» Galápagos auf die bequeme Art: 5-Tage-Reisebaustein «
Galápagos auf die bequeme Art: 5-Tage-Reisebaustein

Reisetermine und Preise pro Person in €

Pro Person im Doppelzimmer / -kabine mit Iberia (IB) ab Frankfurt oder ohne Flug (E). Aufpreis Einzelzimmer / -kabine sowie weitere Termine auf Anfrage, bitte teilen Sie uns Ihren Wunschtermin mit. Vielen Dank.

» Termine und Preise «
Termine und Preise

Copyright by GeBeCo



Anfrage zu diesem Reiseangebot
Hier können Sie uns eine Anfrage zu diesem Reiseangebot senden. Diese Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos. Je mehr Informationen Sie uns geben, um so detaillierter können wir auf Ihre Reisewünsche eingehen. Vielen Dank.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
 Bitte für ein Beratungsgespräch zurückrufen. 
Reise-Daten  Bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten ein. 
Anreisetag  (Datum) 
Abreisetag  (Datum) 
Dauer (Wochen)
 1 Woche   2 Wochen   3 Wochen 
 4 Wochen   länger 
Dauer (Tage)   
Gewünschter Abflughafen  (z.B. Frankfurt) 
alternativ  (z.B. München) 
Reisende   
Anzahl (ges.)      Erwachsene        Kinder     
  
Wünsche / Fragen
       


Alle Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Isla Margarita
Badeurlaub
an traumhaften Stränden. Kombinieren Sie Flug und Hotel nach Ihren Wünschen.
Klassische Mexiko-Rundreise
2.070,- €
15-tägige Reise
Karneval in Rio
749,- €
4-tägige Städtereise
  Kontakt


Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Susanne Stafflinger
Weiherstraße 4
91728 Gnotzheim
Tel.: (09833) 988 610
Fax: (09833) 988 620

Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878



  Reiseversicherung

Preiswerte Reise-Rücktritts- und Krankenversicherung online abschließen



Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77
Fax: (0 60 53) 7 06 98 78

Travel Office Gunzenhausen
Weiherstraße 4
91728 Gnotzheim
Tel.: (0 98 33) 98 86 10
Fax: (0 98 33) 98 86 20

» Kontakt per E-Mail
 
» Gästebuch
» Reisegutscheine
» Reiseveranstalter

» Unser Team
» Sitemap
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Australien | Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Japan | Reisen Asien | Reisen Südafrika | Rundreisen | Weltreisen
 
Reisen Süsamerika - Urlaub Brasilien Peru Ecuador Galapagos Argentinien Patagonien Bolivien Mexiko